Ziele in der Umgebung

 

San Remo liegt in der Region Liguriens und der Provinz Imperia. Ligurien bezeichnet eine Küstenregion Nord/Westitaliens und ist eine der kleinsten Regionen Italiens. Westlich grenzt Ligurien an die französische Reviera. Eine Bergkette im Norden der Region schützt Ligurien vor dem kühlen Nordwind. Dies erklärt das ganzjährig milde Klima. Dieses milde Klima lässt im westlichen Teil Liguriens, in der Region um San Remo, eine Vielfalt von Blumen gedeihen. Daher wird dieser Teil auch die Blumenreviera genannt wird. Diese Reviera wird effektiv zur Blumenzucht genutzt. 80 % der Schnittblumen Italiens stammen aus der Blumenreviera. Es gibt innerhalb dieser Region und außerhalb von San Remo noch einige sehr schöne Ecken, Städte und Veranstaltungen zu entdecken und zu besuchen. Haben Sie vielleicht Lust Apulien kennenzulernen? Um die Tage dort genießen zu können, sollten Sie sich vorher nach einer Apulien Unterkunt umsehen.

 

Villa Hanbury

Die Villa Hanbury liegt in der Provinz Imperia und ist vor allem wegen des wunderschönen botanischen Gartens eine Reise wert. Der 18 ha große Garten weist eine große Artenvielfalt auf und beherbergt viele verschiedene Pflanzenarten aus allen Kontinenten. Sie können hier beispielsweise südafrikanische Akazien und australische Eukalyptus finden.

 

Aquarium von Genua

Verpassen Sie nicht eine faszinierende und unvergessliche Reise in die weiten Welten des Meeres und besuchen Sie das Aquarium von Genua. Es zählt zu den größten Aquarien Europas. Das Aquarium bildet authentisch den Lebensraum zahlreicher tierischer Wasserbewohner nach. Sie werden bei einem Rundgang einige merkwürdige Kreaturen entdecken.

 

Battaglia die Fiori

In Ventimiglia findet jeden Sommer die Battalgia dei Fiori, die sogenannte Blumenschlacht statt. Bei der traditionellen Veranstaltung fahren prächtig, mit Blumen geschmückte Wagen durch die Stadt. Die Gestaltung der Wagen ist abhängig von dem jeweiligen Thema, welches jedes Jahr ein neues ist. Die Wagen ziehen zweimal durch die Stadt. Beim zweiten Mal beginnt eine Blumenschlacht zwischen Zuschauern und den Leuten, die beim Umzug mitfahren. Diese Schlacht soll die schöne Jahreszeit einläuten.

 

Apricale

Dieses märchenhafte, mittelalterliche Dorf ist 30 Kilometer von San Remo entfernt und zählt zu den schönsten Dörfern Italiens. Es ist genau das richtige Ausflugsziel für alle Naturliebhaber. Um das Dorf zu erreichen müssen Sie sich erstmal mit dem Auto durch eine ca. 300 m hohe Straße schlängeln. Sobald Sie das Dorf erreicht haben, werden Sie sich wie ein Zeitreisender fühlen, der ins Mittelalter zurückversetzt wurde.